INLINEHOCKEY (ab 8 Jahren)


Inlinehockey: Das heißt: So richtig auspowern! Eine halbe Stunde vor Trainingsbeginn treffen sich die Spieler. Es dauert zwanzig Minuten, bis die Schützer alle sitzen, die Inline Skates gut geschnürt sind, der Helm festgezurrt ist und alle Neuigkeiten ausgetauscht sind.
 
Wenn die Jungs in der Halle einlaufen, rasen sie über den Hallenboden. Orangefarbene Hartplastikbälle klatschen gegen die Holzwände. Trainiert werden sie von Valentin Nickolay.
 
Weil es beim Inlinehockey nicht immer sanft zugeht, gehören zur Ausrüstung Knie-,  Ellbogen- und Handgelenkschützer oder Handschuhe, Helm (ein Fahrradhelm genügt für den Anfang auch), Inline Skates ohne Stopper und natürlich der Hockeyschläger.  Eine Hockey-Ausrüstung ist nicht ganz billig: 200 Euro kann man da schon anlegen, aber man muss ja nicht alles auf einmal kaufen. Es gibt auch die Möglichkeit, sich einiges an Ausrüstung auszuleihen.
 
Gesucht werden noch Jugendliche, die nicht nur Spaß haben wollen, sondern deren Ziel es ist vielleicht mal in der Liga zu spielen, denn die "Taunus Wild Hogs" spielen in der Bundesliga!  Wer also eine gute Kondition hat  und sicher Inline Skates fährt, der kann zum Reinschnuppern vorbeikommen. Wem es so gut gefällt wie Valentin und Moritz, die vor allem die Schnelligkeit cool finden, mit der sie auf den Rollen unterwegs sind, kann nach drei bis vier Schnupperstunden Mitglied in der TSG Friedrichsdorf werden.
 
die aktuellen Trainingszeiten bitte beim Abteilungsleiter Valentin Nickolai erfragen

Trainiert wird auf der Rollsportbahn im Sportpark in der Färberstraße.

Ansprechpartner und Training :  Valentin Nickolai, Mail: valentin.nickolai@gmx.de oder Moritz Krause, Mail: moritz1803@live.de

 

Die Herrenmannschaft (Foto: B. Wolf-Krause):

2018 Herren

Das Logo der Taunus Wild Hogs (Illustration: Stefan Müller):

Wild Hogs

Bewegung von Anfang an – Hier können Sie zwischen drei altersspezifischen Angeboten wählen:
(Alle Angebote finden in unserer Vereinsturnhalle in der Hugenottenstraße 58 statt)

Interessierte Eltern wenden sich direkt (bitte nur per Mail) an kinderturnen(at)tsg-friedrichsdorf.de

Wir sind Natalie (Übungsleiterin B-Lizenz sowie Kursleiterin Entspannung für Kinder) und Anja (Übungsleiterin C-Lizenz), das Team für das Vorschulturnen, Kinderturnen und Eltern-Kind-Turnen. Turnen bedeutet bei uns Spaß an der Bewegung, Erlebnislandschaften, Ballspiele, Gruppenspiele, Tanzen, Bodenturnen, Gerätturnen u.v.m. Die Stunden sind unterschiedlich gestaltet, sodass die Kinder alle Bereiche der Bewegungsmöglichkeiten kennenlernen können.

ELTERN-KIND-TURNEN

Im Eltern-Kind-Turnen haben Kinder zwischen ca. 1 – 4 Jahren die Möglichkeit, mit einem Erwachsenen in einem offen gehaltenen Bewegungsangebot Klein- und Großgeräte kennenzulernen. Zusammen bauen wir eine Erlebnislandschaft auf, die immer unter einem anderen Motto (z.B.: Zirkus, Zoo, Baustelle) steht. Die motorischen Grundfähigkeiten wie balancieren, klettern, stützen, halten, hüpfen, springen, schwingen und schaukeln werden geschult und ausgebaut. Zusätzlich zu den Erlebnislandschaften können die Kinder durch den Einsatz verschiedener Materialien, wie Igelbälle, Tücher, Schwämme, Seile u.v.m. in ihrer Wahrnehmung (Tast- und Berührungssinn, Gleichgewichtssinn sowie Nah und Fernsinn) gefördert werden. Die Eltern erleben eine intensive, gemeinsame Zeit mit ihren Kindern und haben die Möglichkeit nebenbei andere Eltern kennenzulernen.

Mi 15:30-16:30 Natalie Ludwig (0178 3571453) Ab Januar 2023 Di 16:30-17:30
Fr 15:00-16:00 Anja Schramm Ab Januar 2023 Do 15:00-16:00

VORSCHULTURNEN

Erstmals ohne Eltern werden die koordinativen (Zusammenführen in einem konkreten Bewegungsablauf) und konditionellen Fähigkeiten (verschiedene Kraftformen, Schnelligkeit und Ausdauer) geübt. Mit viel Spaß an der Bewegung werden die Kinder an die verschiedenen Bereiche im Turnen und der Leichtathletik herangeführt. Gemeinsame Aufwärmspiele und kleine Spiele zum Ende der Stunde fördern den Gemeinschaftssinn der Kinder.

Do 15:30-16:30 Natalie Ludwig (0178 3571453) 
Fr 16:00-17:00 Natalie Ludwig (0178 3571453) Ab Januar 2023 Do 17:00-18:00

Emma und Paul: uns gefällt besonders gut, dass wir immer wieder was anderes machen und ausprobieren können. Und den tollen Eisberg zum Klettern finden wir spitze.

KINDERTURNEN

Die Bewegungsabläufe werden verfeinert, im Bereich der konditionellen Fähigkeiten werden die Beweglichkeit, Aktions-und Reaktionsschnelligkeit und die Kräftigung der Muskulatur trainiert. Auch hier stehen der Spaß an der Bewegung und das Sammeln von sozialen Erfahrungen innerhalb der Gruppe im Vordergrund.

Julian: ich liebe dass immer so schöne Parcours aufgebaut werden und das Rollbrettfahren.

Das Turnen und die vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten in einem geschützten Raum haben einen positiven Effekt auf die Konzentrationsfähigkeit und somit auf das Lernen im Allgemeinen. Bewegung und Denken gehören zusammen. Spielerische Bewegung ist ein elementares Grundbedürfnis und eine wichtige Voraussetzung für eine gesunde körperliche, geistige, soziale und emotionale Entwicklung. Auch die sozialen Kompetenzen, Rücksichtnahme, Gruppenfähigkeit und ein positives Selbstwertgefühl werden in unseren Turnstunden gestärkt.

Mi 16:30-18:00 Natalie Ludwig (0178 3571453) 

Emma: Mir gefällt das Linienfangen am besten. Ich gehe gerne zum Turnen, da klettert man an dieser Bank hoch und stellt sich oben auf das Brett und dann springt man.





FAMILIENTURNEN

Die TSG Friedrichsdorf lädt Kinder im Alter zwischen 1 und 6 Jahren mit Begleitung zu einer Familienturnstunde in die TSG-Halle in der Hugenottenstraße 58 in Friedrichsdorf ein.

Klettern, springen, schaukeln oder rutschen – das wird im Jahr 2022 samstags von 10:30 bis 12:00 Uhr an folgenden Terminen möglich sein:

24.9. / 29.10. / 26.11. / 17.12.

Familien, Alleinerziehende oder Opa und Oma mit Enkelkindern sind gleichermaßen willkommen. Spaß an der Bewegung und eine spannende Zeit mit der Familie verbringen, andere Familien treffen und sich gemeinsam bewegen – wer dabei sein möchte meldet sich bitte per E-Mail (kinderturnen@tsg-friedrichsdorf.de) an.





Es liegt im Ermessen der Trainerinnen, ab und bis zu welchem Alter ein Kind teilnehmen kann.





Die Sicherheit Ihres Kindes liegt uns am Herzen – bitte bringen Sie Ihre Kinder deshalb pünktlich zum Training. Bei Trainingsbeginn wird die Hallentür abgeschlossen, damit sich kein Kind unbeaufsichtigt in den Umkleideräumen, Toiletten etc. aufhält. Nur in der Turnhalle selbst ist eine Aufsicht gewährleistet.

Die Badmintonabteilung wurde Anfang 2006 von einer Gruppe Badmintonbegeisterter als reine Freizeitsportabteilung gegründet.
Wir haben Spaß am Spiel und der Bewegung, hegen aber keine Absichten uns mit anderen Vereinen oder auf Meisterschaften zu messen.

Die Leichtathleten der TSG Friedrichsdorf stellen sich vor!

Unser Ziel ist es, Kinder (geeignet für Kinder ab 6 Jahre bzw. die im laufenden Kalenderjahr 6 Jahre werden) und Jugendliche an die olympische Kernsportart Leichtathletik heranzuführen.

Das Training dient auch zur Vorbereitung auf die Teilnahme an interessanten Wettkämpfen.

Qualifizierte Trainer, die selbst erfolgreich waren, sind für den Trainingsablauf und die Freude am Sport verantwortlich.

Die TSG Friedrichsdorf bietet hervorragende Trainingsmöglichkeiten auf und in modernen Trainingsstätten, im Sommer wie im Winter.

Mit der Neugestaltung unseres Internet-Auftritts werden wir aktuelle Informationen in Form von Ergebnissen, Bildern und Videos liefern.

Wir wünschen viel Freude an unserer schönen Sportart und viel Erfolg in der Zukunft.

Das Team der Abteilung Leichtathletik

Parkour bezeichnet eine Fortbewegungsart, deren Ziel es ist, nur mit den Fähigkeiten des eigenen Körpers möglichst effizient von Punkt A zu Punkt B zu gelangen. Der Runner bestimmt seinen eigenen Weg durch den urbanen oder natürlichen Raum – auf eine andere Weise als von Architektur und Kultur vorgegeben. Es wird versucht, sich in den Weg stellende Hindernisse durch Kombination verschiedener Bewegungen so effizient wie möglich zu überwinden. Bewegungsfluss und ‑kontrolle stehen dabei im Vordergrund. Parkour wird deshalb auch als „Kunst der effizienten Fortbewegung“ bezeichnet.
Parkour ist nicht wettbewerbsfähig. Es kann auf einem Hindernisparcours durchgeführt werden oder wird in der Regel in einer kreativen Neuinterpretation eines urbanen Raumes praktiziert. Parkour enthält das „Sehen“ der Umwelt in einer neuen Art und Weise und die Vorstellung der Möglichkeiten für die Bewegung um sie herum. Geeignet ist das Training für jedermann, jedoch beträgt das Mindestalter 12 Jahre, um diesen Sport bei uns zu praktizieren.

Geeignet für: Jugendliche ab 12 Jahren (nach Eignungsprüfung durch den Übungsleiter)

Training:
Mittwochs 20 - 22 Uhr in der Philipp-Reis-Schule, Färberstraße 10 - Sporthalle Segment 1.

Weitere Infos bei:
Markus Kraft (0176-98209290) - mailto:leparkour@tsg-friedrichsdorf.de

 

IMG 2763

 

IMG 2765

 

IMG 2770

 

IMG 2773

 

IMG 2801

 

IMG 2808

 

IMG 2814

 

IMG 2815

 

IMG 2816

 

IMG 2827

 

IMG 2829

 

IMG 2831

 

IMG 2833

 

IMG 2835

 

IMG 2836

 

IMG 2841

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.