TSG-Rollkunstläuferinnen überzeugen bei erstem Heimturnier

Friedrichsdorf, 20. Mai 2019 – Strahlende Gesichter bei der TSG Friedrichsdorf: Beim 14. Hessen-Cup, der erstmals mit Unterstützung der Taunus Sparkasse in Friedrichsdorf ausgetragen wurde, räumten die 28 Rollkunstläuferinnen der TSG richtig ab. Insgesamt holten sie 7 mal Gold, 6 mal Silber und einmal Bronze. Helena Dambacher krönte das erste Heimturnier mit einem Sieg in der Meisterklasse, der höchsten Altersklasse im Rollkunstlauf. Einziger Wermutstropfen: Dieser Sieg war zugleich ihr letzter, da die 18-jährige Köppernerin damit ihre Rollsportkarriere beendet und für ihr Studium ins Ausland zieht. Große Anerkennung auch für den Einsatz von Helmut Preis: Er wurde von Alexander Enderes, Präsident des Hessischen Rollsport- und Inline Verbandes e.V. für seine langjährige und herrvorragende Tätigkeit im Roll- und Inlinesport mit der Ehrenurkunde mit Kranz und der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.

In den Breitensport-Kategorien konnten sich die TSG-Sportlerinnen gleich über 11 Medaillen in der Kür freuen: So überzeugten Julia Schunicht und Hannah Tietjen mit sicheren Sprüngen, starken Pirouetten und großer Gelenkigkeit im Wettbewerb Nachwuchsklasse und erreichten Platz 1 und 2. Maya Tietjen begeisterte bei den Kunstläufern mit gestandenem Axel und sicherte sich den Sieg in einem 14-köpfigen Teilnehmerfeld. In der gleichen Gruppe lief Saskia Bähr nur knapp am Treppchen vorbei und landete auf Platz 4. 

Auch bei den Figurenläufern (Jahrgänge 2008 und 2009) lief es gut für die Rollkunstläuferinnen der TSG Friedrichsdorf: Antonia Weinelt und Hannah Reinhardt landeten mit Rang 1 und 2 einen Doppelsieg der Friedrichsdorferinnen. Bei den Freiläufern Jahrgang 2009 und 2010 überzeugte Johanna Lieth mit einer flotten Vorstellung und holte Silber, ihre Vereinskameradin Thea Baysal erreichte den Silberrang bei den Freiläufern Jahrgang 2011 und jünger. Ella Lerche rollte bei den Freiläufern Jahrgang 2008 und älter ausdrucksvoll auf Rang 2, Christina Engel errang in dem 14-köpfigen Starterfeld Rang 3. Julia Hechenblaickner und Lilli Eichinger kamen in der gleichen Gruppe auf die Plätze 4 und 5. Viel Applaus gab es auch für die Anfänger der TSG Friedrichsdorf: So sauste Sonja Baldauf gleich bei ihrem ersten Wettkampf ganz oben aufs Treppchen, Lena und Hannah Lehmann erreichten mit ihrer ersten Kür die Plätze 4 und 5 (alle Anfänger Jahrgang 2011). Sarah Leinweber strahlte über Platz 2 bei den Anfängern Jahrgang 2009 und älter.

Starke Leistungen zeigten auch die Friedrichsdorfer Leistungssportlerinnen. Allen vorweg Helena Dambacher: Sie gewann bei ihrem letzten Wettkampf auf der neuen Rollschuhbahn die Kurz- und die Langkür in der Meisterklasse Damen und stand somit auch in der Gesamtwertung ganz oben auf dem Treppchen. In der Altersklasse Schüler B erreichte Tiffany Schnabl zunächst Rang 3 in der Kurzkür. Die Siegerin der Deutschen Meisterschaft 2018 begeisterte dann mit ausdrucksstarken Pirouetten und sicher gestandenen Doppelsprüngen in ihrer Langkür und sicherte sich so den Sieg bei den Schüler B im Kürlaufen. In der gleichen Altersklasse konnte sich Nora Schunicht über Platz 2 in der Kurzkür freuen. Am Ende erreichte sie in der Kombination aus Kurz- und Langkür in dem stark besetzten Teilnehmerfeld Platz 7. 

Auch bei den Pflichtwettbewerben siegte Tiffany Schnabl bei den Schülern B, Charlotte Hock holte Silber bei den Figurenläufern der Jahrgänge 2008 und 2009. 

Trainerin Verena Preis und Trainer Harald Tietjen waren mit dem ersten Hessen-Cup in Friedrichsdorf sehr zufrieden: „Unsere Läuferinnen haben eine tolle Frühform gezeigt und rundherum hat alles wunderbar geklappt. Sogar das Wetter hat perfekt mitgespielt“, freut sich Verena Preis auch über die Leistung der engagierten Eltern.

 

Ehrung Helmut Preis Fotor

Seit bald 25 Jahren auf seinem Posten: Helmut Preis, Leiter der Abteilung Rollkunstlauf der TSG Friedrichsdorf, wird vom Präsidenten des Hessischen Rollsport- und Inline Verbandes e.V. Alexander Enderes (links) und dem Vize-Präsidenten Thomas Arnold-Münzberg (rechts) für seine langjährige und hervorragende Tätigkeit im Roll- und Inlinesport geehrt. Als Auszeichnung erhielt er die Ehrennadel mit Kranz in Silber.

 9a444a9a ae64 4e02 83c6 a58053acde24

0bf4b651 6252 4ac9 89ec 15f6e2301c4b

d222defd 5c25 4c07 a070 4c71d3fd60e8

f041a1db ae30 4111 9623 681438d394aa

Helena Kurzkr Hessen Cup Fotor 

Tiffany Erffnungsfeier 2019 Fotor

0360c9c8 ec1a 4b1d add4 fc34d67cf82f

 Antonia Erffnungsfeier Fotor

Maya Erffnungsfeier Fotor

Hannah Erffnungsfeier Fotor

 

Johanna Erffungsfeier 2019 Fotor 

635aa713 9391 4ba3 aae7 6fde61bdcf24

Pflichtsiegerehrung Sonntag Hessen CupFotor

Hessen Cup Gruppenfoto Sonntag Fotor 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen